Prüfungswochenende

Prüfungswochenende

Kurs Nr 93953

Sem. ArtLA Ausbildung TCM

Termin Fr, 27. März 2020 18:00 – So, 29. Mär 2020 12:00 (jew. )

Prüfungswochenende für Kursleiter/In und Lehrer/In für Qi Gong und/oder T’ai Chi Ch’uan. Unterrichtsdemonstration, Formdemonstration und Abgabe der schriftlichen Prüfung.

Ling Zhe bedeutet soviel wie Samen oder Symbol.

Es wird als Idee während der Übungen angewendet und soll im geistigen, aber auch im körperlichen Raum projiziert werden, um unser Qi aufzubauen und zu potenzieren.

Qi umfasst in der chinesischen Vorstellung der innneren Alchemie drei Ebenen von Substanz oder Energie. Diese Drei-in-Einem werden auch die Drei Schätze genannt, die drei Blumen, die drei Juwelen ode die Drei Kräuter. Sie werden durch die Begriffe Jing – Qi – und Shen ausgedrückt.

In der Qi Gong Praxis, ebenso wie in der Taiji Quan Praxis durchläuft man immer wieder sozusagen einen inneren Verfeinerungsprozess, der sich jeweils über diese drei Arten von Energie wahrnehmen läßt. Dies setzt eine intensiv gebildete Wahrnehmungsfähigkeit voraus. Diese Wahrnehmung der drei Schätze kann nur auf dem Boden unmittelbarer Erfahrung wachsen. Diese Erfahrung machen wir in den speziell dafür entwickelten Übungen.

Praxis:

Die Praxis des Ling Zhe Qigong:

– Vorstellungsübungen

– 12 Übungen in Bewegung

– Die praktische Arbeit mit dem Samen-Symbol des LIng Zhe —- Wahrnehmungsübungen

Inhalt:

Ling Zhe bedeutet soviel wie Samen oder Symbol.

Es wird als Idee während der Übungen angewendet und soll im geistigen, aber auch im körperlichen Raum projiziert werden, um unser Qi aufzubauen und zu potenzieren. Durch meditative aktive Imagination des Symbols Ling Zhe wird die Zellstruktur versucht zu erreichen.

Qi umfasst in der chinesischen Vorstellung der innneren Alchemie drei Ebenen von Substanz oder Energie. Diese Drei-in-Einem werden auch die Drei Schätze genannt, die drei Blumen, die drei Juwelen ode die Drei Kräuter. Sie werden durch die Begriffe Jing – Qi – und Shen ausgedrückt.

In der Qi Gong Praxis, ebenso wie in der Taiji Quan Praxis durchläuft man immer wieder sozusagen einen inneren Verfeinerungsprozess, der sich jeweils über diese drei Arten von Energie wahrnehmen läßt. Dies setzt eine intensiv gebildete Wahrnehmungsfähigkeit voraus. Diese Wahrnehmung der drei Schätze kann nur auf dem Boden unmittelbarer Erfahrung wachsen. Diese Erfahrung machen wir in den speziell dafür entwickelten Übungen.

Praxis:

Die Praxis des Ling Zhe Qigong:

– Vorstellungskraft stärken lernen

– 12 Übungen in Bewegung

– Die praktische Arbeit mit dem Samen-Symbol des LIng Zhe

– Wahrnehmungsübungen

 

Kursleitung: Ingrid Schmid Bergmann

Kosten: € 230,-

>>> KURSANMELDUNG