Einführung in die personale Leibarbeit

zurück

Kurs Nr 93863 | Termin Fr, 8. Dez 2017 17:00 – So, 10. Dez 2017 12:00 (jew. )

Inhalt:

Die personale Leibarbeit ist eine meditativ ausgerichtete Körperbehandlung die im Rahmen der Initiatischen Therapie von Dürckheim entwickelt wurde.

Die Berührungen des Behandlers in der personalen Leibtherapie meinen den „ganzen Menschen“ und zielen auf die Durchlässigkeit des Körpers für die dort anwesende schöpferisch heilsame Qualität ab.

Durch Bewusstwerden von Blockaden, ungelösten Themen und Spannungen im Körper kann Wandlung und Integration geschehen. Dadurch wird der Weg freier für den Fluss der Lebensenergie (Qi) wodurch die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Ebenso stärkt sich die Wahrnehmung für die in uns liegenden Fähigkeiten und gesunden Anteile.

„Das Gesunde fängt in der Zelle an“ in dieser Sinne gibt es auch eine Parallele zur Qigong-Behandlung und Übung: Auch hier wird durch kontinierliches Verbessern der Wahrnehmungsensorik, durch Entspannung und „sich-selbst-spüren-lernen“, durch Bewußtwerdung ungelöster Anteile, das Zellgewebe von innen her geläutert und angeregt. Dürckheim meint: „je mehr eine Mensch zur Person wird, umso ungehinderter fließt sein Atem“.

Praxis:

Atem-und Wahrnehmungsübungen alleine und zu zweit.

Einführung in die Theorie und Praxis der Personalen Leibarbeit nach Dürckheim und die verwandten Felder zur Qigong Behandlung.

Kursleitung: Ingrid Schmid Bergmann

Kosten: € 210,-

>>SEMINARBUCHUNG